CRM-System für Dienstleister

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Was ist ein CRM-System für Dienstleister?

Vieles dreht sich um die Digitalisierung und Automatisierung, nur mit was genau ist diese Digitalisierung möglich und welche Vorteile als auch Nachteile bringt Sie mit sich? 

Genau diese Übersicht wollen wir dir mit einem Kundenpflege-Programm in diesem Blog näher bringen und zum Beginn räumen wir mit folgendem Klischee auf:

“Die Digitalisierung baut Arbeitsplätze ab.“

Dabei vergessen Sie vollkommen, dass ohne den Menschen, eine Digitalisierung niemals möglich wäre und wir durch die digitalen Lösungen (wenn wir Sie korrekt anwenden), neue Arbeitsplätze schaffen!

 

Denn die Vorteile, wofür die Kundenpflege-Programme geschaffen wurden, überwiegt der Hand zu Hand-Arbeit. Jede Entwicklung besteht aus einem Bedürfnis heraus.

Entweder ist das Bedürfnis, Angst vor Verlust oder Aussicht auf Gewinn.

Im Fall der Digitalisierung durch Kundenpflege-Programme wie CRM-Systeme, trifft beides zu. Es soll einfacher, genauer oder auch schneller gearbeitet werden, ohne kostbare Zeit zu verschenken. Aber wie schaffen wir das, ohne den Menschen zu ersetzen?

 

Ganz einfach…!

Menschen kaufen von Menschen und nicht von Algorithmen oder Maschinen.

Durch die Digitalisierung ist es uns möglich, mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu haben und alles, was uns Zeit raubt, das übernimmt ein solches CRM-System.

Im Ganzen steigert es die Produktivität und man erreicht mehr in der Hälfte der Zeit.

Damit kommen wir auch schon zu dem Punkten, die solch ein System kann:

 

– Zahlen, Daten und Fakten übersichtlich darstellen

– Berichterstellung zu den Prozessen (Reporting)

– Automatisation von Prozessen 

– Benachrichtigung und Erinnerungen vermerken 

– Wissensartikel, um Wiederholung zu vermeiden und einen Qualitätsstandard einzuhalten

 

Jetzt stellst du dir sicherlich die Frage: 

„Wie kann ich das auf mich als KMU oder Selbstständiger anwenden?“

Dazu musst du wissen, dass es dabei ganz darauf ankommt, wo du gerade stehst und dir dieser Blog nur aus Erfahrungen der WAHLREICH Webagentur beantworten kann.
Grundsätzlich musst du wissen, das sich ein CRM in 2 Bereiche gliedert.

Einmal das Marketing mit dem Vertrieb und im zweiten die Kundenpflege.

Also wenn du noch am Anfang bist, bei 1.000 bis 5.000,- € monatlich, dann ist für dich der erste Bereich, das Marketing sehr wichtig. In dem kannst du deinen aktuellen Vertrieb digitalisieren bis automatisieren und erreichst damit in der Hälfte deiner Zeit, doppelt so viele Abschlüsse, weil du Vertrieb und Verkauf in einem System hast und nicht mehr händisch Angebote und Rechnungen schreiben musst. 

Liegst du jedoch klar über 5.000,- monatlich, dann machst du deine Berufung auch nicht mehr alleine und kannst ein solches System für eine effizientere Kundenpflege auf deine Mitarbeiter, Studenten oder Praktikanten einrichten.

 

Das sind unsere Erfahrungen, die wir mit unseren Kunden gemacht haben und zu denen wir dir auch raten. Nur stellt sich jetzt die Frage: 

 

„Was hat eine Webagentur in Verbindung mit CRM-Systemen zu tun?“

P.S. Wir binden die Systeme genau da ein, wo sie am meisten gebraucht werden, 

und zwar auf der Webseite, Landingpage oder dem Shop.

Damit erzielen wir für unsere Kunden, dass alles messbar im CRM-System erfasst wird und der Lebenslauf des Produkts oder des Kunden vom Marketing bis zur Kundenpflege von Anfang an ersichtlich ist. 

 

Beispiele für Eingebungen eines CRM-Systems sind: 

 

– Landingpage Funnel

– Webseite mit Meeting-Kalender 

– Website mit Buchungssystem

– Webseite-Portal mit Support-Ticketsystem 

– Shop Support Fenster 

 

Die Möglichkeiten sind vielfältig, um mit einem CRM-System effizienter zu arbeiten.

Wenn du auch in der Hälfte der Zeit deine Arbeit erledigen willst.
Buch dir gern einen Termin, wir beraten dich gern unverbindlich.

Mit Besten Grüßen 

 

Deine WAHLREICH Webagentur 

 




Teile diesen Beitrag :

Erfolgreich!

Der Wartungsvetrag wurde erfolreich aktiviert.

Vielen Dank für Dein Vertrauen in unsere Arbeit!